News / Aktuelles 

 Landesversammlung und Fachtagung der Landessektion Schweiz am 9. und 10. September 2018 in Saint Maurice und Vionnaz

Die Zukunft ist Textil

Die Landessektion Schweiz der Internationalen Föderation von Wirkerei- und Strickerei-Fachleuten (IFWS) erneuert sich.

 An der Landesvesammlung in St. Maurice VS wurde turnusgemäs ein neuer Vorstand gewählt. Die Föderation ist sehr erfreut, dass sowohl die Anzahl Frauen (neu 2) wie auch junge Mitglieder (neu 3) im Vorstand zunimmt und gratuliert der neuen Präsidentin Claudia Hoffmann von der Swisslastic AG und dem gesamten Vorstand zu ihrer Wahl.

Die Versammlung war sehr erfreut über den Generationenwechsel im Vorstand, denn das Thema Nachfolge in der Textilindustrie war auch Schwerpunkt-Thema der danach folgenden Fachtagung. In einem Workshop kam die IFWS zum Schluss, dass die Branche Aufklärungsarbeit leisten muss um dem Risiko vorzubeugen, dass die Fachkräfte in den nächsten Jahren ausgehen. Der Bedarf an Nachfolge ist dringend und kam auch anlässlich der Besichtigung des einzigen industriellen Flachstrickmaschinenbauers, Firma Steiger in Vionnaz VS zur Sprache: "Wir haben Bedarf an mehr Strickmaschinen und könnten diese verkaufen, aber unsere Kunden können nicht genug Stricker finden, um diese zu bedienen".

Die IFWS wird daher ihre Energie im kommenden Jahr darauf bündeln, die Attraktivität der Textilbranche wieder schweizweit ins Gespräch zu bringen und den Berufseinsteigern die vielfältigen und spannenden Perspektiven zu vermitteln. Denn "Textil ist nicht nur Kleidung; Textil ist heuttzutage Hightech, so z.B. Teil von Strassen-, Flugzeug- und Autobau, Medizintechnik und vielem mehr. Textil hält die Welt zusammen" betonte Reinhard Helbig, Vorsitzender der IFWS-Landessektoion Deutschland.

Berndt Meyer, IFWS-Landessektion Schweiz